NW Holzhof Schmid Energie GmbH

Aspang Holzhof Schmidt 2016 13
Aspang Holzhof Schmidt 2016 16
Aspang Holzhof Schmidt 2016 19

Kategorie
NW Biomasse-Nahwärme

Baujahr
seit 2006

Leistungen
Beratung, GU-Energieplanung, Projekt- & Förderungsmanagement

Leistungsdaten
KWK-Anlage 1.000 kWel/5.000 kWth, 1. Biomassekessel: 1.980 kW/2.Biomassekessel: 2.500 kW, 130.000l Pufferspeicher

Standort
Aspang

Projektdetails

Seit 2006 begleiten wir als Ingenieurbüro die Holzhof Schmidt GmbH und die Schmidt Energie GmbH in Aspang (NÖ) auf dem Gebiet der Planung von innovativen Lösungen für Energieerzeugung, Abwärmenutzung, Fernwärmenetz und Anlagenoptimierung.

Unsere Planungsleistungen

Abschnitt Bild Text

1. ABWÄRMENUTZUNG + FERNWÄRMENETZ
Gründung der Biowärme Aspang: Die Gemeinden Aspang und Aspangberg werden von der Biowärme Aspang, durch die Schmidt-Energie-Abwärme versorgt.

2. ANSCHLUSS LIST-HOLDING FERNWÄRMENETZ
In Abstimmung mit dem Energieversorgungsunternehmen EVN wurde die Produktion der LIST-Holding an die Wärmeversorung der Schmidt-Energie angeschlossen.

3. PUFFERSPEICHER & HACKGUTKESSEL
Ein Pufferspeicher und jeweils ein Hackgutkessel mit 1.980 kW bzw. 2.500 kW Leistung wurden für den Winterbetrieb errichtet. Der ältere der beiden Hackgutkessel (1.980 kW) wird 2022 durch einen neuen mit 2.400 kW-Leistung ersetzt.

4. PELLETIERUNGSANLAGE MIT BANDTROCKNER
Am Standort des Holzhofes Schmidt wurde, neben der KWK Anlage, eine Pelletierungsanlage mit vorgeschaltetem Bandtrockner installiert.

5. RAUCHGAS-KONDENSATIONSANLAGE
Durch den Einbau einer Rauchgaskondensationsanlage wird das Rauchgas von 170 Grad Celsius auf 35 Grad C abgekühlt. Die dem Rauchgas entzogene Wärme wird der Wärmeversorgung der Biowärme Aspang sowie der Fa. LIST zugeführt. Die Wärmemengen unter 50 Grad C finden im Bandtrockner Verwendung.

Der Jahresnutzungsgrad der KWK-Anlage konnte mit den durchgeführten Effizienz steigernden Maßnahmen erheblich optimiert werden.