NW Ökoenergie Oberwart

Fernheizwerk Oberwart Energie Burgenland 620 x 460 jpg
IMG 8315

Kategorie
NW Biomasse-Nahwärme

Baujahr
2018-2019

Leistungen
Entwurf, Einreichung, Planung, Ausschreibung, Projekt- und Förderungsmanagement, Abnahme

Leistungsdaten
5 MW Biomassekessel, 214.000 l Pufferspeicher, 350 kW Power-to-Heat

Standort
Oberwart

Projektdetails

Nach einer Rekord-Bauzeit von nur 6 Monaten, wurde am 05. April 2019 das Biomasse-Heizwerk der Energie Burgenland in Oberwart offiziell eröffnet. Mit einer Leistung von 5 MW versorgt das Fernheizwerk das LKH Oberwart, sämtliche Gemeindeobjekte, das EO (Einkaufszentrum Oberwart), die Zentralmusikschule sowie Gebäude der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft mit erneuerbarer Wärme.

Langfristige Nachhaltigkeit kennzeichnet dieses Projekt auf allen Ebenen: So wird als Brennstoff für die Anlage regionales Waldhackgut aus einem Umkreis von 50 Kilometern eingesetzt, ein Wärmespeicher mit einem Fassungsvolumen von 214.000 Litern ist der größte Pufferspeicher der Energie Burgenland und eine power2heat-Anlage, die mit überschüssig vorhandenem Windstrom betrieben wird, bringt eine zusätzliche Leistung von 350 kW.

Auch die Digitalisierung ist bei diesem Projekt innovativ verwirklicht: So werden Prozesse wie die Holzbestellung und die Holzübernahme über eine App ermöglicht und damit optimiert und automatisiert.