NEWSLETTERANMELDUNG

Ger | Eng |

13. January 2021

Wir sind "Austria Solar"- Mitglied

Seit Jahresbeginn 2021 sind wir neues Mitglied im Verband "Austria Solar". In diesem Verband sind alle namhaften planenden und ausführenden Anbieter von Solarwärmeanlagen vertreten. Der Verband fördert mit dem Austria Solar Gütesiegel die Qualitätssicherung am Markt und liefert eingehende Infos zu aktuellen Entwicklungen am Solarwärmesektor. Als langjährig erfahrene Planer von Erneuerbaren Energiesystemen mit Großsolaranlagen freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Verband "Austria Solar".

19. December 2020

Weihnachtswünsche 2020

Trotz der großen Herausforderungen vor die uns das Jahr 2020 gestellt hat, möchten wir sagen wie dankbar wir sind. Für unser Team, das im Homeoffice, wie im Büro großartige Arbeit unter erschwerten Bedingungen leistete und für den guten und wertschätzenden Kontakt zu unseren Kunden und die schönen Projekte, die wir helfen durften zu verwirklichen.
Das Büro für Erneuerbare Energie Riebenbauer wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021!

Gerade jetzt ist es wichtig daran zu denken, dass nicht alle den Luxus einer warmen Wohnung im Winter haben, deshalb möchten wir die Gelegenheit nutzen, um auf die Online-Spendenmöglichkeiten bei der Caritas aufmerksam zu machen. Wir sind auch in diesem Jahr mit unserer Weihnachtsspende dabei.

Unser Büro ist vom 23. 12.2020 bis einschließlich 10.01.2021 geschlossen.
Wir sind wieder ab 11.01.2021 für Sie da.

14. November 2020

Mit Abstand am besten! -Team Riebenbauer | Covid19

Mit Abstand am Besten - das Team Riebenbauer!
Aufgrund der geltenden COVID-19-Verordnung und den damit verbundenen Abstandsregeln ist derzeit immer nur die Hälfte unseres Teams in unserem Bürostandort in Pinggau anwesend, die andere Hälfte arbeitet im Homeoffice. Bei uns heißt es dennoch: "Mit voller Kraft voraus!"
Wir planen mit langjähriger Erfahrung, immer auf dem neuesten Stand der Technik Erneuerbare Energie und Gebäudetechnik!

11. November 2020

Buchprojekt im Entstehen | Gemeinwohl-Ökonomie in der Praxis

Ein besonderes Buchprojekt, das wir gerne unterstützen möchten ist im Entstehen:
Was passiert, wenn nicht finanzieller Erfolg, sondern der Beitrag zum Gemeinwohl zur Orientierung wirtschaftlichen Handelns wird? Eine andere Wirtschaft ist möglich - Beispiele zeigen, wie die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie in der Praxis gelebt werden und finanziell zum Erfolgsfaktor werden können.

Informationen zum Projekt: oekom-Verlag

09. November 2020

Fa. E.L.T - Kunststofftechnik & Werkzeugbau GmbH setzt auf Sonnenstrom

Wir freuen uns über die gelungene Planung und Förderungsabwicklung der PV-Anlagen auf den Betriebsgebäuden der E.L.T-Kunststofftechnik & Werkzeugbau GmbH in Friedberg und Sebersdorf.

Die Dachflächen der Betriebsgebäude an den Standorten Friedberg und Sebersdorf verfügen über eine Gesamtfläche von über 2000 m2 und bieten damit hervorragende Voraussetzungen für die Einrichtung einer Photovoltaikanlage. Die Leistung der Anlagen ist darauf ausgelegt, möglichst viel vom produzierten Sonnenstrom gleich direkt vor Ort zu verbrauchen. Im Falle des Standortes Friedberg beträgt dieser Anteil mehr als 90% und am Standort Sebersdorf nahezu 80%.

30. October 2020

Steir. LK-Präsident Franz Titschenbacher besichtigt Holzgas-KWK in Ternitz

Holzgas-Kraftwerks-Besichtigung und Informationsaustausch
mit dem Präsidenten der Landwirtschaftskammer Steiermark Ök.-Rat Franz Titschenbacher

Wir freuen uns über den Besuch und das große Interesse unseres LK-Präsidenten Franz Titschenbacher an dem, von uns als Generalunternehmen geplanten Holzgas-Kraftwerk der KWS Ökokraft GmbH in Ternitz (NÖ). Mit sichtlichem Stolz präsentierte Hr. Andreas Posch seine neue Anlage. Franz Titschenbacher informierte sich eingehend über technische Details, das Abwärmekonzept, die CO2-Einsparung und die ökologische Nutzung der anfallenden Biokohle zur Bodenverbesserung in der Landwirtschaft.

Die Anlage liefert 400 kW Strom und ca. 600 kW Wärme. Dabei wird der produzierte Ökostrom in das öffentliche Stromnetz und die Wärme in das Fernwärmenetz der EVN eingespeist. Die Anlage verfügt auch über drei Trocknungsboxen, in denen Hackgut vorgetrocknet wird.  Die, als Nebenprodukt anfallende Bio-Holzkohle kann in der Landwirtschaft zur langfristigen Kohlenstoff-Bindung als Bodenverbesserer eingesetzt werden, was im Sinne der Kreislaufwirtschaft zu einer zusätzlichen CO2 Reduktion beiträgt.

20. October 2020

22. Österreichischer Biomassetag & Heizwerke-Betreibertag

02. October 2020

webinar klima:aktiv | Restart! Aufbruch in das neue Klimajahrzehnt | 12.-21.10.20

2040 soll Österreich klimaneutral sein. Doch wie können wir dieses Ziel erreichen? Von 12. bis 21. Oktober wird dieses wichtige Thema in einer Online-Dialogreihe von klima:aktiv diskutiert. In 6 Webinaren sowie der Abschlussveranstaltung mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler können sie sich kostenlos per Live-Stream informieren.

klima:aktiv Dialogreihe: RESTART! Aufbruch in das neue Klimajahrzehnt