NEWSLETTERANMELDUNG

Ger | Eng |

28. Mai 2019

Klima-Kirtag: Arnold Schwarzenegger, Greta Thunberg, ... | Di, 28. Mai 2019, 15.00 Uhr

Heute verwandelt sich der Wiener Heldenplatz unter dem Motto "Less talk - more action" in einen "KLIMA-KIRTAG" mit "Climate Action Heroes" wie Arnold Schwarzenegger, Greta Thunberg, Hubert v. Goisern, Aksel Lund Svindal und vielen mehr "Live on Stage"! Diese, im Rahmen von Arnold Schwarzeneggers Initiative R20 AUSTRIAN WORLD SUMMIT stattfindende Open-Air Veranstaltung, soll möglichst viele Menschen für den aktiven Klimaschutz begeistern. Mehr Bewusstsein, mehr Aufmerksamkeit für schnelles Handeln und das Aufzeigen konkreter Lösungen, das sind die Ziele, die  Arnold Schwarzenegger damit verfolgt.

Start CLIMATE KIRTAG | Di, 28. Mai 2019 | ab 15.00 Uhr Wien, Heldenplatz
Climate Action Heroes Live on Stage: 17.00 Uhr

23. Mai 2019

Petition: klimaschutzjetzt.at - Heute für Morgen

PETITION: Klimaschutz jetzt!

Die Landesrätinnen und Landesräte, die in den Landesregierungen der Bundesländer für Klimaschutz verantwortlich sind, haben bei der KlimareferentInnenkonferenz einstimmig umfassende Maßnahmen für den Klimaschutz beschlossen. Sie fordern:

• Die VERANKERUNG der KLIMAZIELE in der VERFASSUNG

• Die  ENERGIEWENDE

• Die  MOBILITÄTSWENDE

• Die STREICHUNG klimaschädigender Subventionen

• Eine ÖKOSOZIALE STEUERREFORM 

Bitte informieren Sie sich, denn Klimaschutz-Maßnahmen sind JETZT wichtig!

20. Mai 2019

Buchtipp: Energiewende in Europa - Eine Fortschrittsvision

ENERGIEWENDE IN EUROPA - Eine Fortschrittsvision

Eine EUROPÄISCHE ENERGIEWENDE hat das Potenzial Fortschrittsvision zu sein: Die heutige Generation befreit künftige Generationen und Länder des Südens von den Risiken fossiler und atomarer Energie: Notwendig sind Klima- und Ressourcenschutz statt Importabhängigkeit und Dauerkonflikte um Öl, Gas, Kohle und Uran. Um diese These mit Leben zu füllen, werfen die AutorInnen einen kritischen Blick auf Chancen, Problemfelder und neueste Entwicklungen der europäischen Energiewende. Sie stützen sich dabei auf eine Vielzahl von Analysen, wie die europäische Politik durch forciertes Energiesparen, Erneuerbare Energien und umweltbewussteres Verhalten und Konsum pragmatisch umgesetzt werden kann.

Die Idee des Buches ist es, anlässlich der Europawahl eine Diskussion über neue Visionen für Europa hinsichtlich der Energiewende anzustoßen. 

Peter Hennicke, Jana Rasch, Judith Schröder, Daniel Lorberg:
ENERGIEWENDE in EUROPA - Eine FORTSCHRITTSVISION, oekom-Verlag, München, 2019
ISBN-13: 978-3-96238-144-8

15. Mai 2019

SEKEM: WÜSTENBEGRÜNUNG HAT BEGONNEN!

SEKEM: WÜSTENBEGRÜNUNG hat begonnen!

Bäume, grünes Ackerland und fließendes Wasser sind der Inbegriff von Leben und üppiger Natur. Die Wüste hingegen steht für das Gegenteil. Ohne Wasser und Vegetation ist sie der Inbegriff einer feindlichen Umgebung für alles Leben. SEKEM agiert zwischen diesen beiden Polaritäten, erobert Wüstenland zurück und verwandelt es in lebendigen, grünen Lebensraum als Basis für nachhaltige Gemeinschaftsentwicklung.

Die Finanzierung von "Greening the desert" folgt dem Motto: Kaufen – Leihen – Schenken. Das Projekt kann durch eine ethische Geldanlage, den Kauf von CO2 Zertifikaten und durch eine Schenkung unterstützt werden. Jeder Euro der so in das Projekt investiert wird, ermöglicht SEKEM die Begrünung von weiteren 1.44 Quadratmetern Wüstenland. Die, für die Bewässerung notwendigen Pivot-Bewässerungsanlagen werden mit Sonnenstrom betrieben.

Nun ist die Hälfte bereits geschafft: Seit März konnte SEKEM bereits über 190 000 Euro für das „Greening the Desert“-SEKEM Projekt in Wahat El-Bahareya zusammenbringen, wo 63 Hektar Wüstenboden für nachhaltige Lebensmittelproduktion und Gemeinschaftsbildung urbar gemacht werden sollen.

Informieren Sie sich und helfen sie mit die Wüste zu begrünen: 
https://pivot.sekem.com/de/ 
https://pivot.sekem.com/de/mitmachen-so-funktionierts/

04. Mai 2019

Biomasse Ligist GmbH Eröffnungsfeier Heizwerkumbau | So, 5. Mai 2019 | 11.00 Uhr

TAG DER OFFENEN TÜR & ERÖFFNUNGSFEIER mit Segnung des neu umgebauten Heizwerkes
So, 5. Mai 2019 | 11.00 Uhr

Um 11.00 Uhr wird die neu umgebaute Heizanlage der Biomasse Ligist GmbH gegenüber dem Hammerwerk Roob gesegnet. Dieser Festakt wird musikalisch umrahmt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der Besichtigung des Heizwerkes. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Auf Ihr Kommen freut sich die "Biomasse Ligist".

30. April 2019

Lichtermeer in Hartberg: Ein kräftiges Zeichen für den Klimaschutz!

Am Fr, 26. Arpil setzten mehr als 450 Teilnehmer beim "LICHTERMEER FÜRS KLIMA" im Rahmen der Klimaschutzinitiative, GRETA THUNBERGS: #FridaysForFuture, ein kräftiges Zeichen für mehr Klimaschutz. Vom Rochusplatz ging es lautstark, nach kurzen Reden eines Meteorologen, eines Landwirts und klimaaktiven BürgerInnen, mit Pfeifen, Ratschen, Trommeln und Klimaschutz-Rufen über die Fußgängerzone Richtung Altstadt. Am Kirchplatz kam dann auch Katharina Rogenhofer, Organisatorin von FridaysForFuture Österreich und Sprecherin des, in Ausarbeitunwg befindlichen, Klimavolksbegehrens, zu Wort.  Mit Referenten, Trommlern, HipHop-Tanzgruppen, einer Band und natürlich ganz viel Licht wurde nachhaltig unter Beweis gestellt, dass Klimaschutz auch am Land ein wichtiges Anliegen, vom Enkerl bis zur Oma, ist!

DANKE, den Initiatoren der Veranstaltung: dem Arbeitskreis Schöpfung der Pfarre Hartberg!
Und DANKE, den Mitorganisatoren: Arbeitskreis Schöpfungsverantwortung der Pfarren Dechantskirchen und Friedberg, der Koordinatiorin des Bundesschulzentrums Hartberg Helga Schöller und der Berg- und Naturwacht mit ihrem Vertreter Alfred Ertl!

MEDIENBERICHTERSTATTUNG:

https://www.meinbezirk.at/hartberg-fuerstenfeld/c-lokales/ein-lichtermeer-fuer-das-klima_a3356466
https://steiermark.orf.at/news/stories/2977969/
https://www.prima-magazin.at/dies-das/lichtermeer-fuers-klima-in-hartberg/
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/oststeier/5619906/Lichtermeer_Ein-kraeftiges-Zeichen-fuer-den-Klimaschutz-auf-dem

19. April 2019

Ostergruß - Aufblühen in Wiesenhöf

Ein gesegnetes und frohes Osterfest 2019 wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden

Leo Riebenbauer & Team 

18. April 2019

Lichtermeer fürs Klima | Hartberg Rochusplatz | Fr, 26. April 2019 | 19.00 Uhr

LICHTERMEER FÜRS KLIMA
Auch in Hartberg wird im Rahmen von #FridaysForFuture ein Zeichen für mehr KLimaschutz gesetzt. Ein gemeinsames Lichtermeer unter Einbindung von vielen Organisationen, Vereinen und "Klimaschutz-Aktiven" soll die Dringlichkeit von Maßnahmen ausdrücken.

Treffpunkt: Fr, 26. April 2019 | 19.00 Uhr | Rochusplatz in Hartberg.

Die Abschlusskundgebung mit Lichtermeer findet am Kirchplatz und bei jeder Witterung statt. Zum Mitmachen eingeladen sind ALLE vom Kind bis zu den Großeltern. Schüler, Lehrlinge und Studenten. Vereine und Organisationen. Jung und Alt. Bringt Plakate, Musikinstrumente, Transparente, Zeichnungen, Verkteidungen zum Thema Klimaschutz mit! Und bitte bringt auch ein Licht mit (Handy, Taschenlampe, Kerze im Glas, etc.).

Fragen und Anregungen bitte an: schoepfung@hartberg.at
AUF EUER KOMMEN FREUT SICH #FridaysForFutureHartberg