NEWSLETTERANMELDUNG

Ger | Eng |

04. Mai 2020

Unser Büro in Pinggau wieder geöffnet!

Wir freuen uns!
Nach einigen Wochen im coronabedingten Homeoffice, sind wir am Bürostandort Pinggau wieder ganz persönlich für Sie da!

22. April 2020

WEBKONFERENZ "HOLZGAS" | ÖSTERR. BIOMASSEVERBAND | 19. Mai 2020

Bei der Veranstaltung werden die vielfältigen Technologien und Einsatzmöglichkeiten für Holzgas von den Top-Branchenexperten in Österreich vorgestellt. Eine hochkarätig besetzte Runde von ExpertInnen aus Energieversorgung, Verkehr, Wissenschaft, Klimaschutzministerium und Umweltverbänden diskutiert, welche Einsatzgebiete für Holzgas priorisiert werden sollten, welche Rohstoffmengen zur Verfügung stehen und welche Rahmenbedingungen für die Umsetzung von Holzgasprojekten in die Praxis notwendig sind.

INFORMATIONEN & PROGRAMM: www.biomasseverband.at

22. April 2020

Holzkraftwerke als heimischer Wirtschaftsmotor in Krisenzeiten

Um die Wirtschaft nach der COVID-19 Krise wieder in Schwung zu bringen, wird ein umfassendes Klima-Konjunkturpaket notwendig sein. Der Sicherung bestehender Holzkraftwerke und dem weiteren Ausbau kommen dabei große Bedeutung zu, denn diese Anlagen schaffen Wertschöpfung im Inland und Arbeitsplätze, die nach der Pandemie dringend gebraucht werden. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist auch in diesem Jahr der Anfall an Schadholz durch Borkenkäferbefall besonders groß. So stiften Holzkraftwerke, durch die energetische Verwertung von Schadholz, erheblichen wirtschaftlichen Nutzen für die Forstwirtschaft und nachgelagerte Betriebe. Darüber hinaus gilt es, die von der Bundesregierung festgelegten Klimaziele zu erreichen und die österreichweite, jahreszeitenunabhängige Energieversorgung sicher zu stellen. Holzkraftwerke erzeugen Strom, der nachwächst und 100% CO2-neutral ist.

Weitere Informationen zum Thema Holzkraftwerke finden Sie unter:
Holzkraftwerke sind Naturtalente
www.biomasseverband.at
IG Holzkraft

08. April 2020

Ostergruß

Ein gesegnetes Osterfest wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden
Leo Riebenbauer & Team

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

06. April 2020

06.04.-10.04.2020 | Betriebsurlaub wegen Umbauarbeiten

Unser Büro ist von Mo, 6.4. - Fr, 10.4.2020 wegen Umbauarbeiten geschlossen.
Ab Di, 14.4.2020 sind wir wieder persönlich für sie da.

In dringenden Fällen erreichen Sie uns telefonisch unter:
0664 423 10 71 bzw. 0664 344 87 20.

24. März 2020

Klimaschutz: Und das E-Auto lohnt sich doch | Die Presse

Klimaschutz: E-Autos haben im Schnitt schon jetzt eine bessere CO2-Bilanz, sagt eine aufwendige Studie - weltweit und erst recht in Österreich. Nur für wenige Länder gelte das noch nicht.

Zu diesem Schluss kommt die von holländischen und britischen Forschern erstellte "Nature-Studie", die auch indirekte Emissionen, die etwa bei der Produktion von Batterien oder der Stromerzeugung anfallen, berücksichtigt. Das E-Auto habe im globalen Verlgeich schon jetzt eine um 31 Prozent niedrigere CO2-Belastung als der durchschnittliche Wagen mit Verbrennungsmotor. In Österreich liege der Vorteil sogar bei 54 Prozent.

Die Presse | 24. März 2020

23. März 2020

Die Chemie des Händewaschens | TU Wien

HÄNDEWASCHEN! Das ist einer der wichtigsten Ratschläge im Zusammenhang mit der COVID-19-Epidemie. Desinfektionsmittel ist dabei gar nicht nötig – Seife genügt. Seife dient nämlich nicht nur dazu, Schmutz von der Haut zu entfernen, sie kann Coronaviren sogar sehr effektiv zerstören. „Seife greift den Lipidanteil der Hülle an“, sagt Prof. Astrid Mach-Aigner vom Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften der TU Wien. Ähnlich wie man beim Geschirrspülen Fett mit Spülmittel lösen kann, wird die Hülle des Virus beim Kontakt mit Seife zerstört.

Die Empfehlung, sich die Hände mit Seife zu waschen ist also keine Beschwichtungsmaßnahme, sondern tatsächlich ein höchst wirksamer Tipp, um Viren zu zerstören.

Weitere Infos:
www.tuwien.at | www.oekonews.at

15. März 2020

Coronavirus: Bürobetrieb ab sofort auf Homeoffice umgestellt

Um der Aufforderung der österreichischen Bundesregierung Folge zu leisten, alle sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, wird unser Bürobetrieb ab Montag, 16.03.2020 auf Homeoffice umgestellt.

Unsere Mitarbeiter/innen sind für sie selbstverständlich weiterhin zu unseren Bürozeiten am Mobiltelefon und per E-Mail erreichbar.

Wir wünschen Ihnen, ihren Familien und Freunden alles Gute - bleiben Sie gesund und befolgen Sie die notwendigen Verhaltensregeln.